Pflanzen im Gewächshaus – automatisch beschatten und bewässern

Gemüse im Supermarkt gekauft und seine Spur verfolgt? Sie führt vielleicht in die spanische Provinz Almeria, der Gemüsegarten Europas, zu unzähligen Gewächshäusern aus Plastik und einem enormen Grundwasserbedarf.

Eigentlich schützen Gewächshäuser Pflanzen und ermöglichen ihr Wachstum durch Licht und Bewässerung. Wie misst man Lichtintensität oder Temperatur in einem Gewächshaus? Wie steuert man die Beschattung automatisch? Wie arbeitet eine Wasserpumpe automatisch und sparsam?

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 programmieren den Einplatinenrechner micro:bit mit einer Block-Programmierung und schließen Sensoren an, die Messwerte als serielle Zahlen ausgeben und die Aktoren wie Motor und Wasserpumpe steuern. Vorkenntnisse der Grundkonzepte der bedingten Anweisung und Variablen und der Blockprogrammierung sind erwünscht.

Zur Anmeldung

Klassen
7-10

Teilnehmer max.
32

Kursdauer
3 Stunden

Kosten
Kostenlos

Fachgebiete
Informatik

Weitere Angebote

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.