Fotos zum Kurs "Energieumwandlung bei Windkraftanlagen"

Fotos durch Anklicken vergrößern!

Zu Beginn des Experiments wird die optimale Betriebsposition der Windkraftanlage ermittelt, um die maximale Leistung zu erzeugen.
Mithilfe von Messungen und grundlegenden physikalischen Formeln wird der Wirkungsgrad der Windkraftanlage ermittelt.
Messreihen zu den unterschiedlichen Rotortypen werden aufgenommen und ausgewertet.
Basierend auf den gesammelten Erkenntnissen aus den vorherigen Messungen, fertigen die Probanden selbstständig einen Rotor an.
Die Schülergruppen treten mit den angefertigten Rotoren in einem abschließenden Wettbewerb gegeneinander an.